Startseite | Presse | Video PR Beratung | Kontakt | English Version

Bild herunterladen

"Büroeröffnung"

 

Bild herunterladen

"Dr. Christian Keri"

Presseinformation

30. September 2011 

 

Noch mehr Dynamik im Markt: Dr. Christian Keri und Renate Rosam verstärken Reclay Österreich

 

Erweitertes Team zur Einweihung der neuen Räumlichkeiten bekannt gegeben

 

Wien, 30. September 2011. Was vor einem Jahr mit Schwung und Elan mit der Reclay Österreich gestartet ist, hat sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt: Österreich begrüßt den Wettbewerb und die Reclay expandiert. Ab sofort sorgen Dr. Christian Keri als Geschäftsführer und Renate Rosam als Vertriebsleiterin International für noch mehr Dynamik im Markt der Lizenzierung und Entsorgung von Verpackungen. Das Wachstum der Reclay Österreich hat das bisherige Büro schnell zu klein werden lassen und führte zu dem jüngst abgeschlossenen Umzug in moderne und großzügige Büroräume in der Mariahilferstraße im Herzen Wiens. Anlässlich des offiziellen Empfangs zur Einweihung gaben die Reclay Österreich und die Reclay UFH am 29. September vor Gästen aus Wirtschaft und Politik ihr erweitertes Team bekannt.

 

Dr. Christian Keri ergänzt ab dem 1. November neben Mag. Walter Tanzer und Jens Nießmann die Geschäftsführung der Reclay Österreich und der Reclay UFH und verantwortet den Aufbau eines Systems für Haushaltsverpackungen. Der 50-jährige Biologe war seit 1991 im Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) im Bereich der Abfallwirtschaft tätig, zuletzt als stellvertretender Abteilungsleiter der Abteilung Abfalllogistik, Vermeidung und produktbezogene Abfallwirtschaft. Dr. Keri war von Beginn an in die Entwicklung und Implementierung der Verpackungsverordnung und anderer Regelungen im Produzentenverantwortungsbereich wie die Altfahrzeugverordnung, der Elektroaltgeräteverordnung und der Batterieverordnung in Österreich involviert.

 

Neben der Zuständigkeit für fachlich technische Belange verantwortete er auch für die Kontrolle der Einhaltung dieser Verordnungen durch die Verpflichteten. Als Vertreter des BMLFUW war er Mitglied im Ausschuss der EU-Kommission zur Anpassung der Altfahrzeugrichtlinie, der Verpackungsrichtlinie und der Batterierichtlinie an den wissenschaftlichen und technischen Fortschritt. Darüber hinaus ist Dr. Keri seit dem Jahr 2002 Lektor am Institut für Technologie und nachhaltiges Produktmanagement  der Wirtschaftsuniversität Wien. „Mit Herrn Dr. Keri konnten wir einen ausgewiesenen Fachmann der österreichischen Abfallwirtschaft und einen langjährigen Begleiter der Verpackungsverordnung für die Reclay Österreich und die Reclay UFH gewinnen. Er wird uns entscheidende Impulse geben“, so Mag. Walter Tanzer im Rahmen der Einweihung.


Renate Rosam verstärkt als Vertriebsleiterin International das Team der Reclay Österreich und verantwortet den Auf- und Ausbau des Vertriebs. Neben umfassenden Kenntnissen des österreichischen, deutschen und internationalen Marktes für Verpackungslizenzierung bringt sie fundierte Erfahrung im Aufbau von Organisationsstrukturen mit. Renate Rosam war 13 Jahre bei der Altstoff Recycling Austria AG (ARA)  im Vertriebs- und Marketingbereich tätig. Hier war sie mitverantwortlich für den internationalen Markt und die Beratung anderer europäischer Grüner Punkt Systeme. Anschließend folgte eine Station bei der Veolia-Gruppe in Dormagen, wo sie das duale System für Verpackungsrücknahme mit aufbaute. „Wir freuen uns sehr, Renate Rosam als Expertin in unserem Haus zu wissen. Unter ihrer Leitung ist der Vertrieb bestens aufgestellt, für mehr Dynamik im Markt zu sorgen“, sagte Raffael A. Fruscio, Gesellschafter der Reclay Group.

 

Über die Reclay Österreich GmbH

Die Reclay Österreich vereint die fundierten Marktkenntnisse österreichischer Branchenexperten mit der Kompetenz der Reclay Group, die langjährige Erfahrung in der Entwicklung eines ehemals monopolitischen Marktes besitzt und seit Jahren führende Unternehmen mit großem Erfolg in Deutschland betreut. Vom Standort Wien aus bietet die Reclay Österreich  Herstellern und Inverkehrbringern von Verpackungen einen umfassenden Service für eine effiziente Verpackungsentsorgung.

 

Über die Reclay UFH GmbH

Die Reclay UFH GmbH mit Sitz in Wien führt das Systemgeschäft der Reclay Österreich GmbH durch und ist eine  Kooperation der Reclay Group mit dem UFH. Als Basis für die langfristig angelegte Zusammenarbeit hat die Reclay Group die Anteilsmehrheit an der UFH Verpackung Systembetreiber GmbH von der UFH Holding übernommen. Die Reclay UFH positioniert sich als qualitätsorientiertes, alternatives System im österreichischen Markt und kann dabei auf die langjährige Erfahrung des UFH in diesem Bereich zurückgreifen.

 

Downloads

Die gesamte Presseinformation als PDF:

 

Download    Presseinformation (PDF, 53 KB)