Startseite | Presse | Video PR Beratung | Kontakt | English Version

Pressebilder

Abdruck honorarfrei

Credit: Stauss-Perlite GmbH

 

Geschäftsführer KR Mag. Andreas Stefenelli

Bild herunterladen

Eine Handvoll Perlit

Bild herunterladen

Das trockene Haus

Grafik: derAuer.at

Pressegrafik herunterladen

Presseinformation

1. Juli 2014

 

Europerl: Dämmen für die Ewigkeit

Der atmende Dämmstoff

 

Für jeden Organismus verträglich - Unerschöpfliche Reserven, unbegrenzte Lebensdauer - 2,7 Millionen Tonnen Perlit werden pro Jahr abgebaut - Stauss-Perlite GmbH St. Pölten ist weltweiter Technologieführer für Perlit-Anlagen

 

Die Art der Dämmung der Wände, Böden und Decken entscheidet über die Atmungsfähigkeit des Hauses. Häuser, die richtig gedämmt sind und atmen, können natürlich entstandene Feuchtigkeit - die im Alltag beim Baden, Duschen, Waschen und Kochen entsteht - nach außen diffundieren. Viele Dämmstoffe, die heute verwendet werden, haben diese Eigenschaft nicht.

Bei vollständiger Isolierung eines Hauses können leicht Schimmel und andere Feuchteschäden entstehen. Mineralische Dämmstoffe, die die Feuchtigkeit nicht aufnehmen, sondern passieren lassen, halten das Haus hingegen langfristig trocken.

 

Perlit - der atmende Dämmstoff aus der Natur


Vulkangestein (vor 2.000 Jahren Bims) wurde bereits von Römern als wärmedämmender Baustoff eingesetzt. In den sechziger Jahren entwickelte Stauss-Perlite GmbH ein Verfahren, um Vulkangestein technisch zu veredeln und brachte dieses sowie die auf diese Weise produzierten Dämmstoffe unter dem Markennamen Europerl auf den Markt. Ausgangsmaterial ist Perlit, ein schmelzbares, glasartiges Vulkangestein, das der Natur leicht und schonend entnommen werden kann. Pro Jahr werden weltweit 2,7 Tonnen Perlit abgebaut. Aufgrund ständiger Vulkanaktivität ist der Rohstoff unerschöpflich.

Europerl ist ein mineralischer Öko-Bio-Dämmstoff, der für jeden Organismus gut verträglich ist. Es zeichnet sich besonders durch seine Atmungsaktivität, aber auch durch herausragende Eigenschaften aus: es ist unbrennbar, ungeziefersicher und unverrottbar.

In Österreich werden jährlich 400.000 m3 Perlit nach dem in St.Pölten entwickelten Verfahren hergestellt und veredelt, 20.000 m3 davon bei der St.Pöltner Niederlassung des Technologieführers Stauss Perlite GmbH unter dem Markennamen Europerl.

 

Fakten: Stauss-Perlite GmbH


Die Stauss-Perlite GmbH ist ein seit 1924 bestehendes Unternehmen mit Sitz in St. Pölten. Es ist weltweiter Technologieführer in der Expansion von Perlit und vertreibt seine Produkte und Dienstleistungen weltweit unter den Namen Europerl und Stauss.

Das Unternehmen beschäftigt 22 Mitarbeiter. Stauss-Perlite stellt mineralische Baustoffe sowie deren Produktionsanlagen her und exportiert diese in 50 Länder weltweit. Zu den Kunden zählen der Handel, Techniker und Planer, das Gewerbe sowie die Industrie.

 

Fotohinweis:

 

Die Pressegrafik „Das trockene Haus“ sowie Fotos (in 300dpi) sind zum honorarfreien Abdruck unter http://www.europerl.at/europerl/presse/index.html downloadbar.

1) Pressegrafik: Das trockene Haus
Quelle: Stauss-Perlite GmbH
Grafik: derAuer.at

2) Foto: Mag. Andreas Stefenelli, Geschäftsführer der Stauss-Perlite GmbH, Fotocredit: Stauss-Perlite GmbH

3) Foto: Eine Handvoll Perlit, Fotocredit: Stauss-Perlite GmbH

 

Rückfragehinweis:

Stauss-Perlite GmbH
Mag. Andreas Stefenelli
Stifterstraße 4
3100 St. Pölten
Tel: +43 27 42 74 368
E-Mail: office@europerl.at

 

 

Pressekontakt: 

Bauer PR GmbH

Dr. Viktor Bauer

Susanne Mencel
Aslangasse 93, 1190 Wien
Telefon: + 43 1 320 95 45 - 0
Fax: + 43 1 320 95 45 ? 12
e-mail: public.relations@viktorbauer.com

 

 

 

Download

laden Sie hier die gesamte Presseinformation herunter:

Presseinformation